Aufstehen und leben

baf-Jahrestagung vom 19. - 22. Oktober

Aufstehen und leben – sich ausstrecken nach Frieden und Gerechtigkeit, nach Gemeinschaft und Lebendigkeit. Das hört sich wunderbar an, doch wie kann das ganz konkret in unserem Alltag aussehen?

 

Wir laden ein, gemeinsam zu forschen, was wir tun können um uns gegenseitig zu ermutigen und die Hoffnung zu stärken, dass unser Handeln wirklich etwas bewegen kann. Dass jeder unserer noch so kleinen Schritte wertvoll und kostbar ist und in uns eine tiefe Freude nähren kann.

 

Die feministische Theologin Ulrike Metternich aus Berlin hat einen geschlechterbewussten Glaubenskurs entwickelt, der sich genau mit diesen Themen befasst. Sie wird ihn uns vorstellen, eine Bibelarbeit daraus machen und Impulse zur konkreten Umsetzung geben.

 

In Meditativen Zeiten, Gebet, Stille und Ruhe nähern wir uns diesen Fragen ebenso, wie beim Singen, Tanzen, Malen, Austausch, Feiern und Lachen.

Wir freuen uns darauf, unser Erlebtes miteinander zu teilen und sind gespannt auf vielfältige Begegnungen. Herzliche Einladung an alle Frauen!

 

Die baf Vorstandsfrauen

Lydia Ruisch, Benedikta Klein, Anneliese Harrer, Conny Eberhardt-Wickert,

Ingeborg Hempel, Ingrid Katzenbach, Sabine Lampe

Nähere Informationen und die Anmeldung zur baf-Jahrestagung finden Sie im Download.

Download
Anmeldung zur baf-Jahrestagung
baf_Jahrestagung2017_170519low.pdf
Adobe Acrobat Dokument 306.1 KB